Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Evgeni Bozhanov . Yutaka Sado . TonkünstlerBeethoven! Yutaka Sado stellt dem fünften Klavierkonzert und der festlich-straffen zweiten Symphonie des Meisters ein Werk des jungen Komponisten Benjamin P. Wenzelberg voran.


St. Pölten, Festspielhaus St. Pölten

  • Evgeni Bozhanov Evgeni Bozhanov © unbenannt

Eintritt: EUR 45, 39, 34, 28, 12

Beschreibung

Musik/Klassik  Kein anderer Komponist habe so direkt zu so vielen Menschen gesprochen wie Beethoven, stellte Leonard Bernstein einmal fest. Mit seinem Zyklus der Beethoven-Symphonien hat er Plattengeschichte geschrieben, auch mit den Klavierkonzerten hat er sich mehrfach auseinandergesetzt. Mit Yutaka Sado werden die Tonkünstler in diesem Programm Beethovens fünftes Konzert in Es-Dur sowie die festlich-straffe zweite Symphonie in D-Dur interpretieren. Am Flügel ist der bulgarische Pianist Evgeni Bozhanov zu erleben, dem trotz seiner jungen Jahre der Ruf eines phänomenal begabten Exzentrikers vorauseilt. Jung ist auch der Komponist Benjamin P. Wenzelberg, der sich eingangs mit dem Siegerstück des Wettbewerbs zum Komponier-Workshop „Ink Still Wet“ 2016 des Grafenegg Campus vorstellt.

Informationen und Eintrittskarten bei:

Festspielhaus St. Pölten

Festspielhaus St. Pölten

Kulturbezirk 2
3100 St. Pölten
  • Café im Haus
  • absolut rollstuhltauglich lt. ÖNORM
  • rollstuhltaugliche WC-Anlage
  • Bankomatkassa
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und TrinkenEssen und Trinken

weitere Betriebe

ÜbernachtenÜbernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD BetriebeNiederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe